Die Blond-Trends 2020

Blond ist nach wie vor die Königsdisziplin der Haarfärbung. Und auch in diesem Jahr gibt es eine Vielzahl an Trends, die inspirieren und anregen sollen, sich beim Friseur deines Vertrauens einen neuen Look kreieren zu lassen. Bei OUTFIT in Kiel und Hamburg bist du da an der richtigen Adresse, denn wir eines richtig gut können, dann ist es Blond.

Ob Iceblond, goldiges Blond oder Schattierungen leichter Sorbet-Nuancen – unsere Hair Coaches sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und schaffen es, jeden Trend optimal für deinen Gesichts- und Hauttyp umzusetzen. Wir haben uns mal ungehört, was die aktuellen Trends für 2020 in den Medien sind.

Trend 1 - Erdbeerblond

„Manche Haarfarben kommen einfach nie aus der Mode! Erdbeerblond ist dabei eines der besten Beispiele und gehört auch zu den größten Trends. Vor allem im Sommer sorgt der Farbton für helle Freude und kommt Frauen zugute, die nicht unbedingt zu den Sonnenanbetern gehören. Ein blasser bis rosiger Teint profitiert demnach besonders gut und matcht zusammen mit warmen Tönen bei Make-up und Kleidung am besten mit dem Haarfarben Trend. Wichtig: In Sachen Färbetechnik sind helle Haartypen klar im Vorteil – der Coiffeur muss schließlich nicht mehr die Mähne blondieren, sondern kann direkt mit den kupferfarbenen, orangen oder Rosétönen Highlights setzen.“ – MADAME

Trend 2 - Kühles Blond

„Wer sich eh schon über seine blonde Haare erfreuen darf, bekommt die Mähne meist nicht hell genug – Etwas blonder geht schließlich immer. Mit den kühlen Blondtönen kommt Ihr Haarton auf ein neues Level: Die Farbe wirkt besonders klar und gleichzeitig sehr elegant. Vor allem helle Hauttypen sollten auf den Haarfarben-Trend 2020 setzen – der Typ wird so noch ausdrucksstärker unterstrichen und der Übergang von Haut zu Haar wirkt nicht allzu hart.“ – MADAME

Trend 3 - Balayage Blond

„Der nächste alte Bekannte ist die Färbetechnik Balayage. Zurecht, denn der Haarfarben-Trend kann sowohl bei dunklem als auch hellem Schopf überzeugen und die Haare, wie von der Sonne geküsst, strahlen lassen. Wichtig dabei ist nur, dass Sie sich einen Coiffeur mit Erfahrung in diesem Bereich suchen, damit die Übergänge natürlich wirken und ganz zart herauswachsen. So haben Sie am längsten Freude an der zeitintensiven Färbetechnik, die ein tolles Ergebnis auch noch nach circa sechs Monaten verspricht!

Besonders schön kommt Balayage Blond mit leichten Wellen zur Geltung, die der Coloration noch mehr Leben einhauchen. Und auch Bob-Frisuren sind mit einem klaren Vorteil gesegnet, denn die Coloration verlieht dem Haar noch mehr Struktur, wodurch die Farbe wunderbar zum Vorschein kommen kann. Kurzhaarfrisuren wie Pixie oder Side Cut sollten aber besser auf die Technik verzichten“ – MADAME

Trend 4 - Silber Blond

„Wer sich nicht traut, auf Grau zu setzen, für den ist der Haarfarben-Trend Silber Blond ein guter Einstieg. Das ultra-kühle Blond wird 2020 das neue Grau und verleiht deinen Haaren eine coole, eisige Note. Achtung: Setze bei der Wäsche auf Purple Shampoo, um den silbrigen Glanz der Haare lange zu erhalten und einem Gelbstich vorzubeugen.“ – InStyle

Was sagen unsere Hair Coaches dazu?

Man sollte nie den Fehler machen und mit einem Bild zum Friseur gehen, in der Hoffnung eben exakt diesen Ton und diesen Look zu bekommen. Jeder Mensch ist unterschiedlich und es gilt stets dabei die Augenfarbe, den Hautton und natürlich die Ausgangsfarbe zu beachten, um einen Ton zu finden, der bestmöglich zur Kundin passt.

Je heller der Ausgangston der Haare, desto schneller führt das zu einem gewünschten Ergebnis, da die Zeit für die Blondierung minimal ist. Je dunkler eine Ausgangsfarbe ist, desto mehr Zeit muss der Hair Coach investieren, um das Haar auf die notwendige Basisfarbe zu bekommen.

„Es kommt darauf an, für natürliche Highlights braucht es vielleicht nur eine Stunde, wenn besondere Kreativität gefragt ist oder der Blick des Betrachters durch die Färbung auf ein besonderes Gesichtsmerkmal wie beispielsweise die Lippen gelenkt werden soll, dann kann ein Friseurbesuch schon mal drei bis vier Stunden dauern.“ sagt Irina, Master Stylist in unserem Team in Kiel. 

Grundsätzlich gilt: Je dunkler das Haar, desto mehr Zeit braucht es, um zum gewünschten Blond-Ergebnis zu kommen. 

Und die Struktur leidet doch darunter?

Natürlich handelt es sich bei der Blondierung um einen chemischen Prozess, der die Haare angreift und die Schwefelbrücken im Haar schädigt. Aus diesem Grund bieten wir solche Prozesse immer nur mit einer entsprechenden Strukturpflege von Olaplex oder dem ph Bonder von Redken an, der diese Brücken wieder aufbaut, wodurch das Haar wieder gestärkt und aufgebaut wird, damit die Farbe lange und nachhaltig strahlen kann. Für die Pflege zu hause hat Irina noch einen Tipp parat: „Der ultimative Pflegetipp für blondiertes Haar ist die japanische Shu Uemura Reset Extreme Repair Pflegeserie. Die mit japanischem Reiseextrakt angereicherte Pflegeserie gibt sehr strukturgeschädigtem Haar Regeneration bis in die Spitzen und verhindert Haarbruch.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen